Jubiläum: 5 Jahre Kita Mäusenest

5 Jahre Kita Mäusenest

13.09.2019
Christin Müller
596

(Frankfurt/Main, 13. September 2019) Vor fünf Jahren eröffnete die Deutsche Bundesbank die Kita „Mäusenest“ unter Trägerschaft des pme Familienservice. Ein guter Grund zu feiern!

pme CEO Alexa Ahmad, Dr. Mauderer und Frau Gross von der Bundesbank feiern 5 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Die Deutsche Bundesbank und der pme Familienservice luden aus diesem Anlass Eltern, Kinder, Teammitglieder sowie Mitwirkende heute in die Frankfurter Räume der Einrichtung ein.

pme Familienservice-CEO Alexa Ahmad blickte vor den Anwesenden auf die letzten Jahre zurück und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Die Bundesbank versteht, dass Eltern eine optimale Förderung und Entwicklungsumgebung wünschen und schätzen. Sie investiert mit guter Bildung im Elementarbereich in unser aller Zukunft.“

Dr. Sabine Mauderer, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, betonte in ihrer festlichen Rede die Vorzüge der betriebseigenen Kita: „Von Beginn an war das Mäusenest bei den Beschäftigten sehr beliebt. Die konstant hohe Auslastung über die vergangenen fünf Jahre zeigt, dass die Bank mit der Eröffnung des Mäusenests einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen ist.“

 

Flexibel betreut: Ein hoher Betreuungsschlüssel und lange Öffnungszeiten

Seit ihrer Eröffnung im Herbst 2014 wurden insgesamt 165 Kinder in der Kindertagesstätte „Mäusenest“ betreut.
Kita-Leitung Sarah Arnold: „Es war für mich in den letzten fünf Jahren eine große Freude, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Kita, einen Ort zu schaffen, an dem die Kinder und ihre Familien sich wohl fühlen.“
Das Mäusenest, das 57 Plätze in drei Krippengruppen und einer Kindergartengruppe für Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schulalter bietet, hebt sich durch lange Öffnungszeiten von 7:00 bis 19:00 Uhr, wenig Schließzeiten und einem naturnahen Außengelände mit viel Platz hervor. Ein besonders hoher Betreuungsschlüssel bietet den Eltern eine hervorragende Rundumbetreuung ihrer Kinder und macht es möglich, dass sich die Erzieherinnen und Erzieher intensiv mit jedem Kind beschäftigen können.

Die räumliche Nähe zum Arbeitsplatz der Eltern schafft den besonderen Bonus. Dr. Mauderer: „Für die Fachkräftegewinnung, sind die vielen familienfreundlichen Angebote der Bank ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, wobei die Kindertagesstätte einen ganz besonderen Platz einnimmt.“

 

Ein zukunftsorientiertes Konzept

Das ausgewogene, pädagogische Konzept beinhaltet u.a. eine bilinguale Erziehung. Pro Gruppe gibt es einen englischsprachigen „Teacher“, der den Kindern den alltäglichen Umgang mit der Weltsprache nahebringt. Darüber hinaus werden neben der sozialen und emotionalen Entwicklung vor allem die musikalischen Fertigkeiten der Kinder gefördert und ihr Forschergeist angeregt.

Der pme Familienservice freut sich über die effektive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und freut sich auf eine gemeinsame Zukunft.


Über die pme Familienservice Gruppe

Im Auftrag von mehr als 900 Arbeitgebern unterstützt die pme Familienservice Gruppe Teammitglieder darin, Beruf und Privatleben gelingend zu vereinbaren und mit freiem Kopf arbeiten zu können.
Die pme Familienservice Gruppe steht Berufstätigen bei Krisen zur Seite, z. B. bei Konflikten am Arbeitsplatz, Sucht- oder Partnerschaftsproblemen. Eltern unterstützt die pme Familienservice Gruppe dabei, die passende Kinderbetreuung zu finden, und bietet in über 75 Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen hochwertige und flexible Pädagogik. Mit einem Homecare-Eldercare-Service entlastet sie Berufstätige bei der Organisation und Finanzierung von Pflegedienstleistungen und bietet psychosoziale Unterstützung. Im Rahmen der pme Akademie werden Seminare, Workshops und Coachings zum Themenkomplex Personalführung und Personalentwicklung angeboten.
Die pme Familienservice Gruppe ist an mehr als 70 Orten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien vertreten und beschäftigt über 1.900 eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zahlreiche Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen.