Kinderbetreuung im Back-up: Vor Ort und virtuell

0800 801007080
0800 801007080

Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Terminanfrage
Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Telefontermin mit uns.

Kinderbetreuung in Ausnahmefällen - virtuell und vor Ort

14.09.2020
Gabriele Strasser
1466

Wenn die Tagesmutter krank ist, die Kinderfrau plötzlich kündigt oder der Kindergarten geschlossen hat, springen unsere Back-up-Einrichtungen ein und stellen die Betreuung für Kinder von 0 bis 12 Jahren sicher. Ein eigenes Hygienekonzept sorgt für Sicherheit. Zusätzlich können Eltern nun auch unser virtuelles Back-up nutzen.

In unseren Back-up-Einrichtungen finden Kinder eine gemütliche Atmosphäre, anregende Spielmaterialien und interessante altersgerechte Aktivitäten zum Mitmachen. Die Öffnungszeiten sind auf einen langen Arbeitstag zugeschnitten, so dass keine weitere Betreuung, zum Beispiel am Abend, nötig ist. Unsere Back-up-Einrichtungen sind auch samstags, an Feiertagen und während der Schulferien geöffnet. 

 

Sicherheit im Back-up – trotz Corona

Wir wissen, wie wichtig Hygiene ist, um uns alle zu schützen. Gleichzeitig wollen wir Kindern und Eltern die liebevolle und beziehungsorientierte Betreuung bieten, die sie von uns gewohnt sind. Unsere Hygienehandreichung gibt den pädagogischen Fachkräften und den Eltern Sicherheit. Wie halten wir den Abstand bei der Bring- und Abholsituation ein? Wie und wie häufig desinfizieren wir Flächen und Spielmaterialien? Was tun wir bei einem Verdachtsfall? Das und vieles mehr ist für alle Lernwelten-Kitas und Back-up-Einrichtungen geregelt. 

Bei allen Hygienemaßnahmen ist uns wichtig, dass das Wohlbefinden der Kinder, Eltern und Teammitglieder nicht zu kurz kommt. Unsere pädagogische Handreichung für Corona-Zeiten gibt den pädagogischen Fachkräften wichtige Hilfestellungen. Zum Beispiel wie sie mit den Eltern kommunizieren, so dass diese ihre Kinder mit einem guten Gefühl in die Betreuung bringen. Oder wie sie den Kindern auch ohne innige Berührungen Halt und Sicherheit geben. 

 

Virtuelles Back-up in Zeiten von Corona

Aufbauend auf dem großen Erfolg unserer virtuellen Kinderbetreuung während der Corona-Zeit haben wir das virtuelle Back-up entwickelt. Erfahrene Betreuer*innen sorgen für Spaß und Abwechslung im Kinderzimmer. Gemeinsam wird gebastelt, vorgelesen und gespielt, und auch die Bewegung kommt nicht zu kurz. 

Das virtuelle Back-up ist die ideale Betreuungslösung für Eltern, die im Home-Office arbeiten und für ein paar Stunden volle Konzentration brauchen, sowie für Familien, die keine Back-up-Einrichtung in ihrer Nähe haben. 

Das bietet unser virtuelles Back-up

  • Wir betreuen Kinder von 5 bis 12 Jahren, bis zu vier Stunden täglich (Montag bis Freitag).
  • Eltern können die Zeiten flexibel buchen (an Werktagen zwischen 8 und 18 Uhr).
  • Die Inhalte sind abwechslungsreich und richten sich nach den Interessen des Kindes.
  • Eine Betreuungsperson kümmert sich exklusiv um ein Kind.
  • Für die Technik ist gesorgt: Wir stellen allen Teilnehmer*innen ein virtuelles Videokonferenz-System zur Verfügung, ein technisches Support-Team steht für Fragen bereit.  

 

Förderprogramm betriebliche Kinderbetreuung: Auch Back-up wird gefördert

Soeben hat das Bundesfamilienministerium das neue Förderprogramm "Betriebliche Kinderbetreuung" an den Start geschickt. Mit dem Programm werden vier Bausteine der betrieblichen Kinderbetreuung gefördert, darunter auch die Betreuung in Ausnahmefällen. Ihr*e persönliche*r Ansprechpartner*in des pme Familienservice berät Sie gern zum Förderprogramm und zu Fragen der Antragstellung.

 

Informationen zu unseren Back-up-Angeboten

Sie sind Führungskraft oder Personalverantwortliche*r und interessieren sich für unser Back-up-Angebot? Ihr*e persönliche*r Ansprechpartner*in des pme Familienservice berät Sie gern. 

Falls Sie bei einem pme-Kundenunternehmen mit entsprechendem Vertrag beschäftigt sind: Für eine Buchung rufen Sie uns bitte unter 0800 - 801007080 (kostenlos) an.

 

Über den pme Familienservice

Im Auftrag von mehr als 900 Arbeitgebern unterstützt die pme Familienservice Gruppe Beschäftigte, Beruf und Privatleben gelingend zu vereinbaren und mit freiem Kopf arbeiten zu können. Mehr über die pme Familienservice Gruppe erfahren Sie hier: www.familienservice.de/wer-wir-sind

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bestnoten für unsere Back-ups

Auszeichnung für virtuelle Kinderbetreuung

Sicherheit in der Kita trotz Corona

Neues Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“

 


THEMEN
SOCIAL MEDIA