Webinarreihe: Arbeitsorganisation in Corona-Zeiten

0800 801007080
0800 801007080

Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Terminanfrage
Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Telefontermin mit uns.

13.12.2021
Isabel Hempel
993

Die Zukunft der kollaborativen Arbeit wird hybrid sein. Wie können Unternehmen und Führungskräfte die Zusammenarbeit in hybriden Teams gezielt fördern? Im Kooperation mit der Initiative BGM 4.0 der Betriebskrankenkassen laden wir Sie zu fünf kostenfreien Webinaren ein.

Die Zukunft der kollaborativen Arbeit wird hybrid sein. Denn die Vorteile für Beschäftigte und Unternehmen liegen auf der Hand: hohe Flexibilität bei steigender Produktivität.

Doch wie können Unternehmen und Führungskräfte die Zusammenarbeit in hybriden Teams gezielt fördern? Wie finden sie zu einem ausgewogenen Verhältnis zwischen der Arbeit im Homeoffice und im Büro oder in der Werkshalle? Welche Konflikte sind abzusehen? Geht der Trend hin zu einer noch stärkeren Vermischung von Privat- und Arbeitsleben? Überwiegen im Hinblick auf die Gesundheit der Beschäftigten die Risiken oder die Chancen der neuen hybriden Arbeitsweise?

Die Initiative BGM 4.0 der Betriebskrankenkassen geht in einer fünfteiligen Onlinereihe diesen Fragen ganz praxisorientiert nach – mit Vertreter*innen aus Unternehmen und in Kooperation mit der Führungskräfteakademie der pme Familienservice Gruppe.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein. Die Teilnahme an der Onlinereihe ist kostenfrei.
Die Onlinereihe ist live und erfolgt über GoToWebinar. Eine Anmeldung ist über den zu den Programmteilen aufgeführten Link erforderlich. Nach Anmeldung versenden wir ein E-Mail mit den Zugangsdaten.

Wir freuen uns auf Sie!



Ihre BGM 4.0-Initiative & die pme Work-Life-Akadamie

 

 

PROGRAMM

Donnerstag, 13. Januar 2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Arbeitsorganisation in Corona-Zeiten: Eine Retrospektive

Corona hat unsere Arbeitswelt in knapp zwei Jahren komplett auf den Kopf gestellt. Viele Entscheidungen mussten sehr kurzfristig, in großer Unsicherheit und ohne jegliche Erfahrungswerte getroffen werden. Jetzt ist es an der Zeit, eine Bilanz zu ziehen: An welchen neuen Prozessen und Strukturen können wir festhalten? Welche Entscheidungen erwei-sen sich als zukunftsfähig?

  •  Welche commitments und Richtwerte zur neuen Arbeitsorganisation gibt es?
  • Welche Werte wurden in der Corona-Zeit für das Arbeiten neu definiert?
  • Welche neuen skills brauchen Führungskräfte?
  • Welche Rolle spielt der Teamgedanke?
  • Und wie entscheidend ist die „Selbstführung“ in der neuen Arbeitswelt?


mit Astrid Lethert, Führungskräftetrainerin, pme Familienservice Gruppe
und Kerstin Pfeifer, Referentin betriebliches Gesundheitsmanagement, Carglass GmbH

Anmeldung* unter
https://attendee.gotowebinar.com/register/2639219751915534350

 

Donnerstag, 27. Januar 2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Hybride Teams: Wie funktioniert die Zusammenarbeit? Wie kann man hybride Teams gut führen?  


Eine Rückkehr zu althergebrachter Präsenzarbeit wird es nicht geben, sagt der Microsoft Work Trend Index 2021. Denn die Vorteile von mobiler oder virtueller Kooperation für die Beschäftigten und für die Produktivität sind zu groß, um darauf zu verzichten. Allerdings ist auch der direkte zwischen-menschliche Kontakt für die Vertrauensbildung und die Bindung an das Unternehmen unverzichtbar. Deshalb wird die Zukunft der kollaborativen Arbeit hybrid sein, was Führungskräfte vor ganz neue Herausforderungen stellt.

  • Wie lassen sich Teams führen, die sich nur noch punktuell treffen und regelmäßig mobil arbeiten?
  • Was sind die wesentlichen Unterschiede zur Arbeitsweise vor Corona? Worauf ist verschärft zu achten?
  • Welche soft skills brauchen die Führungskräfte? Welche techni-schen Fähigkeiten sind hilfreich im virtuellen Raum?
  • Welche Regeln für den fachlichen und den informellen Austausch sind im Online-Austausch hilfreich?
  • Sie lernen außerdem verschiedene Tools für den virtuellen Raum kennen.


Astrid Lethert, Führungskräftetrainerin, pme Familienservice Gruppe
Vertreter*in aus der HR-/BGM-Praxis eines Unternehmens


Anmeldung* unter
https://attendee.gotowebinar.com/register/6913407377662517516

 

Donnerstag, 10. Februar 2022: 16:00 bis 17:30 Uhr
Hybrides Arbeiten: Welche Konflikte sind abzusehen? Welche Lösungswege gibt es?


Homeoffice und mobiles Arbeiten scheinen auf den ersten Blick viele Vor-teile zu haben, wie die verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Privatle-ben oder die erhöhte Konzentration beim ungestörten Arbeiten. Die Prä-senzkultur ist vielerorts abgeschafft worden, das Vertrauen in die Beschäf-tigten und deren Fähigkeit zur Selbstorganisation gestiegen. Trotzdem sind Konflikte abzusehen, zum Beispiel zwischen Mitarbeiter:innen mit unter-schiedlichen Bedürfnissen nach sozialem Austausch und Treffpunkten.

  • Was muss zwischen Arbeitgeber und Beschäftigten klar geregelt werden?
  • Welche Vereinbarungen sind für das mobile Arbeiten empfehlens-wert?
  • Wie lassen sich innerhalb von Teams gute Vereinbarungen treffen?
  •  Welche Rolle spielt die Führungskraft in diesem Prozess?


Astrid Lethert, Führungskräftetrainerin, pme Familienservice Gruppe
Vertreter*in aus der HR-/BGM-Praxis eines Unternehmens


Anmeldung* unter
https://attendee.gotowebinar.com/register/6302725425456291339

 


Donnerstag, 3. März 2022: 16:00 bis 17:30 Uhr
Grenzmanagement: Geht der Trend hin zu einer noch stärkeren Vermischung von Privat- und Arbeitsleben?

Work-Life-Integration scheint der neue Trend zu sein: Im “Neuen Normal” des voll etablierten Homeoffice lassen sich Privat- und Arbeitsle-ben für viele Beschäftigte nicht mehr sauber trennen. Darüber hinaus fordert die junge Generation Y neben mehr Sinnhaftigkeit in der Arbeit ohnehin immer mehr Freiräume und Flexibilität in der Lebensgestal-tung. Die Digitalisierung hält die Technik dafür bereit. Ziehen alle Beschäftigten hier mit, oder bleiben manche auf der Strecke, weil für sie die gewohnte Trennung von Privatem und Beruflichem wichtig für das Wohlbefinden ist? Im Webinar klären wir folgende Fragen:

  • Was bedeutet Work-Life-Integration und was steht hinter diesem Trend?
  • Welche Persönlichkeitsmerkmale von Beschäftigten sollten Führungskräfte kennen und beachten?
  • Wie behalten Führungskräfte Teammitglieder im Blick, die ob der neuen Arbeitsorganisation ins Schwimmen geraten?
  • Was bedeutet es für Führungskräfte, Teammitglieder nicht mehr live zu sehen?
  • Welche soft skills sind zur Kompensation fehlender Livekontakte nötig?


Mario Müller, Führungskräftetrainer, pme Familienservice Gruppe  
Vertreter*in aus der HR-/BGM-Praxis eines Unternehmens


Anmeldung* unter
https://attendee.gotowebinar.com/register/2627627600824358412

 

Donnerstag, 17. März 2022: 16:00 bis 17:30 Uhr
Welche Auswirkungen hat die neue Arbeitsweise auf die Gesundheit von Beschäftigten? Überwiegen Chancen oder Risiken?

Die Monate im zwangsverordneten Homeoffice haben es wie unter dem Brennglas gezeigt: Das “Neue Normal” der Arbeitswelt beeinflusst die Gesundheit der Beschäftigten stark. Soziale Isolation und Vereinsa-mung, steigender Suchtmittelkonsum, Anstieg psychischer Belastungs-störungen: Das digitale Arbeiten außerhalb der gewohnten Arbeitsräume im Unternehmen zeigt seine Schattenseiten. Wie können Unter-nehmen hier gezielt unterstützen?

  • Wie lässt sich der Begriff Gesundheit aktuell definieren? (mentale Gesundheit, physische Gesundheit)
  • Wie wirkt sich exzessives Homeoffice auf die Work-Life-Balance und die Gesundheit aus?
  • Was zeigen die aktuellen Zahlen der Gesundheitsreporte aus der Corona-Hochphase?
  • Wie sollte die Kultur im Unternehmen aussehen, damit sich gegensteuern lässt? Was sollten Führungskräfte beachten?
  • Welche Lösungsansätze gibt es?


Mario Müller, Führungskräftetrainer, pme Familienservice Gruppe  
Vertreter*in aus der HR-/BGM-Praxis eines Unternehmens

Anmeldung* unter
https://attendee.gotowebinar.com/register/1069659206684433422


Zu den Referierenden:

Astrid Lethert ist zertifizierte Coachin, Trainerin und leitet die Akademie des pme Familienservice in NRW.

 

 

 

 

 

 

 

Mario Müller ist Trainer und Konferenzbegleiter der Akademie des pme Familienservice mit den Schwerpunkten Neurologie, agile Kooperation und Improvisation. Er hat zu diesen Themen mehrere Bücher veröffent-licht und war für kleine und große Unternehmen auf drei Kontinenten tätig.

 

 

 


THEMEN
SOCIAL MEDIA