Inhalte mit dem Schlagwort stress .

So bauen Sie Ihre Anspannung in 5 Minuten ab

12.02.2018
Christin Müller
999

Die wenigsten Menschen sind immer entspannt. Und vielen fällt es schwer, sich aus unangenehmen Situationen selbst zu befreien und zu entspannen. Geht es Ihnen auch so? Dann hilft Ihnen vielleicht dieser Trick: Wackeln sie einfach mit den Zehen!

Stress lass nach: So geht’s

In stressigen Situationen muss unser Gehirn die geblockte Energie loswerden – sich entkrampfen. Wackeln Sie mit den Zehen und schon löst sich Ihre Anspannung – egal, wo Sie sich gerade befinden. Die überschüssige Energie wird freigesetzt und es tritt sofort Ruhe in Kopf und Körper ein.

Lebenscoach Sabine Dinkel schreibt: „Um Anspannung abzubauen, kann es sehr hilfreich sein, mit den Zehen zu wackeln. Durch das Zehenwackeln bauen Sie auf ganz einfache Weise Stress ab, da das ein bewusster Akt ist, der Sie vom Grübeln ablenkt.“

Probieren Sie es aus! Wir wünschen schnelle Entspannung.


Literatur: Sabine Dinkel: „Hochsensibel durch den Tag. Raus aus der Reiz-Überflutung. Gelassen durch Alltagssituationen.“ humboldt Verlag. 2016