Personalwirtschaft: Schönste Diversity-Aktionen 2019

Platz drei für die Kampagne „Dick im Geschäft“


Platz drei erzielte die Anti-Diskriminierungskampagne > „Dick im Geschäft“, eine Initiative der pme Familienservice Gruppe. Mit der Kampagne, die ab Mai 2019 unter dem Hashtag #dickimgeschäft auf Social Media und dem Work:Life-Blog des pme Familienservice startet, positioniert sich die Gruppe gegen die Ausgrenzung von übergewichtigen Menschen und für deren Chancengleichheit im Berufsalltag sowie für ein positives Körperbild. Mit verschiedenen Aktionen macht das Unternehmen darauf aufmerksam: In Filmen auf Youtube kommen Mitarbeiter zu Wort, Kampagnenmotive greifen die Thematik auf, darüber hinaus gibt es unter anderem eine bundesweite Postkartenverteilung und eine Influencer-Kooperation. Die Dimension Gewicht/Aussehen als Diskriminierungskriterium ist in Deutschland bislang nicht gesetzlich festgehalten.

Zu „Dick im Geschäft“ gibt es eine Fallstudie im Sonderheft Employer Branding der Personalwirtschaft, das demnächst erscheint.

Von: Ute Wolter

 

Sie finden den gesamten Artikel online auf personalwirtschaft.de.